November 29, 2015

November 29, 2015

Please reload

Letzte Artikel

Training am Arbeitsplatz

July 1, 2015

1/1
Please reload

Aktuell

Trinktipps

 

Wasser ist das Wichtigste

 

Vielen Menschen schmeckt Wasser leider nicht. Wir sind es zu sehr gewöhnt, überall und immer gesüsste Getränke zu uns zu nehmen. Bitte versuche Dir das abzugewöhnen. Unser Gaumen mag süsse Sachen und gewöhnt sich allzugern daran. Das liegt noch an ganz alten Genen. Süsses versprach zu Urzeiten Reife, Energiegehalt und vor allem dass es nicht giftig ist. Das haben wir nun nicht mehr nötig, wir hängen auch nicht mehr den ganzen Tag im Baum herum und schwingen uns von Ast zu Ast. Wir schwingen uns leider meistens nur von Sitzplatz zu Sitzplatz.

 

Zurück zum Wasser. Du kannst Dir das Wassertrinken wieder angewöhnen. Leitungswasser ist leider nicht allerorts geniessbar und empfehlenswert. Glücklich ist der, der noch Quellwasser trinken darf. Ich bin froh, dass ich dazu gehöre. Wenn das bei Dir  nicht der Fall ist, dann probiere ein paar Wassersorten aus. Es ist ganz egal, ob stilles Wasser oder mit Sprudel. Die Kohlensäure belastet Deinen Organismus nicht stark, Du atmest das Gas über die Lungen wieder ab.

 

Hier habe ich ein paar Tipps für dich, wie Du es schaffen kannst, über den Tag verteilt genügend Wasser zu trinken.

 

1 Glas lauwarmes Wasser gleich nach dem Aufstehen

 

Das löst den so genannten Gastro-Enteralen-Reflex aus und kurbelt gleich mal die Verdauung bzw. den Stoffwechsel an. Das kann man ja nicht voneinander trennen. Was verstoffwechselt wird, muss erstmal verdaut werden. Ebenso wichtig ist es, die Stoffwechselendprodukte so schnell wie möglich wieder aus dem Körper zu transportieren.

 

1 Liter Karaffe und ein Glas richten

 

Nimm ein kleines Glas 0,2 Liter und trink es immer gleich ganz aus. Hast Du ein Lieblingsglas?

Füll es gleich wieder auf, damit es beim nächsten Vorbeigehen sofort bereit steht.

Stell alles in Reichweite, damit Du immer daran erinnert wirst.

 

Stell es im Büro auf den Schreibtisch und zu Hause an einen Ort, an dem Du sehr oft vorbei gehst.

Hänge ein Postit z.B. an den Bildschirm oder an den Badezimmerspiegel.

 

1 Trinkflasche für unterwegs

 

Bist Du den ganzen Tag unterwegs, gestaltet sich das etwas schwieriger. Vielleicht kannst Du Dich leicht an die Trinkflasche gewöhnen und regelmässig daraus trinken. Wenn nicht, dann versuch Dir nach bestimmten Tätigkeiten, die Du am Tag oft machst, direkt ein Glas Wasser zu trinken, z.B. nach jedem Telefonat.

 

Vor und nach jeder Mahlzeit ein Glas Wasser

 

Dadurch unterstützt Du Deine Verdauung und die Nährstoffaufnahme und Zellversorgung bzw. schnelle Ausscheidung der unverdaulichen Bestandteile. Ideal sind 20 Minuten vor und nach dem Essen.

 

Wasser schmeckt Dir  nicht?

 

Versuche doch frische Gurkenscheiben (3 genügen auf 1 Liter) hinzuzugeben. Das lässt das Wasser angenehm frisch schmecken und erleichtert Dir den Genuss. Ausserdem enthält das Wasser dann wertvolle Stoffe, die gut für Haut und Haar sind. Gurkenscheiben wirken so nicht nur von aussen auf ein frisches Aussehen ein.

 

Wenn Gurken nicht so Dein Ding sind, kannst Du auch Zitronenscheiben nehmen. Achte jedoch darauf, dass die Schale zum Verzehr geeignet ist, sonst schwimmen jede Menge Giftstoffe in Deinem Wasser herum. Ebenso sind frische Kräuter oder Beeren möglich. Lass es Dir schmecken! Gern empfehle ich Dir die Dokumentation “Wunder des Wassers”.

 

Viel Erfolg HiGH5!

 

Eileen Frei

Please reload

Folge uns
Please reload

Schlagwörter
  • Facebook Basic Square

We would love to hear from you!

Rechtliches

 

AGB

Datenschutz

Impressum

FREiSPORT

Landstrasse 123

FL 9495 Triesen

DUNS NR 448272828

Tel +423 794 505 1

 

hello@freisport.net