Ballaststoffe


Wozu brauchen wir Ballaststoffe ?

Das sind für den Dünndarm nicht verwertbare, pflanzliche Faserstoffe (Quellstoffe). Wenn an an Verstopfungsneigung leidet, sollten wir unseren Organismus ausreichend Faserstoffe und Wasser zur Verfügung stellen!

Lösliche BST

Sie können von Dickdarmbakterien hydrolisiert werden und ernähren praktisch die Dickdarmbakterien, stehen aber nicht der Energiegewinnung zur Verfügung z.B. Pektin im Apfel, es wird von Darmbakterien hydrolisiert und sie können sich davon ernähren. Bei Antibiotika-Einnahme kann man mit Apfelmus seine Darmbakterien unterstützen. Aber nicht zu viel, bitte denk auch an den Zucker!

Nicht lösliche BST

Das sind Polysaccharide (Cellulose im Gemüse). Siehe im Artikel “Kohlenhydrate (KH)”

Ballaststoffe wirken blutzuckersenkend. Ich empfehle deshalb, Kohlenhydrate mit Ballaststoffen zu kombinieren. Ausserdem erleichtern sie das Ausscheiden von nichtverwertbaren Stoffen.

Beachte: Glukose kommt trotzdem früher oder später ins Blut. Also auch mit Sport kombinieren!

HiGH5!

Eileen Frei


Aktuell
Letzte Artikel
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folge uns
  • Facebook Basic Square

We would love to hear from you!

Rechtliches

 

AGB

Datenschutz

Impressum

FREiSPORT

Landstrasse 123

FL 9495 Triesen

DUNS NR 448272828

Tel +423 794 505 1

 

hello@freisport.net